fbpx

Um sich für wirklich sinnvolle neue Systeme entscheiden zu können,
müssen alle relevanten Faktoren berücksichtig werden. Wer lediglich
Einzelfaktoren mit einbezieht, handelt abstrakt und das geht immer auf Kosten von Mitarbeitergesundheit, Motivation, Kundenzufriedenheit und
Profit.

Psychologisch sinnvolle User Experience:

Wer seine neuen Bedienoberflächen nicht nur an der Cl orientiert, sondern auch unter psychologischen Gesichtspunkten gestaltet gewinnt bei Abschlussraten und durch fröhliche Mitarbeiter und Kunden.

UX/UI und Psychologie zu verbinden, macht Sinn

Gestalten Sie Interfaces aus Kundenperspektive und nicht aus Unternehmensperspektive.

Alle unternehmensinternen Daten sollten sinnvoll integriert werden.

Jede Kundenaktivität sollte automatisiert dokumentiert werden.

Alle Analytics-Daten sollten sinnvoll und optisch intuitiv ausgewertet werden. Integrieren Sie Al & Machine Learning, um effizient Ressourcen zu nutzen. Bestehende Systeme wie CRM, ERP & Co können direkt via API angeflanscht werden. Die Systeme sollten in Echtzeit miteinander arbeiten, so dass eine automatisierte individuelle Kundenansprache möglich wird. Omnichannel sollte absolut reibungslos und Kontext-relevant laufen.

Digitalisieren Sie nicht 1:1 Offline:Online

Der häufig genannte Digitale Zwilling sollte mit einem Perspektivenwechsel einhergehen. Gelten am Bildschirm wirklich dieselben Regeln und Wünsche, wie im „echten Leben“? Automatisieren Sie ALLE Prozesse, die automatisierbar sind.

Eliminieren Sie die Zeitfresser und Problemfelder aus der Offline-Welt und schließen sie ebendiese digital ausUnterstützen Sie die Empathie zwischen Mitarbeitern und Kunden.

Testen Sie und spielen Sie:

Durch simulierte Beta-Tests können Sie jederzeit den tatsächlichen Nutzwert einzelner Funktionen und Prozesse evaluieren und darauf basierend valide Daten für eine wirklich sinnvolle Entscheidung nutzen Nutzen Sie die digitalen Testumfelder, die heute mit minimalen Ressourcen möglich sind.

Fragen Sie Ihre Mitarbeiter

Sie definieren gerade Ihre Zukunft. Beziehen Sie die Menschen zu 100% mit ein, die am stärksten mit dem neuen System in Kontakt sind: Ihre Mitarbeiter. Eine simple Umfrage im Unternehmen, was wirklich wichtig ist, kommt oft zu erstaunlichen Ergebnissen.

Je stärker Sie jetzt auf die tatsächlichen Bedürfnisse eingehen, desto erfolgreicher wird Ihr Unternehmen ab sofort dastehen.

Richtig konfiguriert bringt eine saubere Videoberatungslösung höhere Konversionsraten, zufriedenere Kunden und motiviertere und gesündere Mitarbeiter. Nutzen Sie immer das Customer Success Management der Anbieter.